Das Beste Beistellbett für Dein Baby [Update 2019]

Am Markt gibt es viele verschiedene Hersteller und varianten welche ein Beistellbett ausmachen. Wenn du dich gut informierst kannst du dir bares Geld sparen. In unserem umfangreichen Expertentest untersuchen wir alle möglichen Varianten von Beistellbetten, welche es am Markt gibt. Wir geben dir auf der einen Seite einen Überblick der Testsieger und helfen dir auf der anderen Seite alle notwendigen Fragen zu klären, welche du auf der Suche nach deinem perfekten Beistellbett haben könntest. Viel Spaß beim durchschmökern!

Beistellbett Bestenliste 2019

Bild Beschreibung
Schardt Komplettbett

Schardt Komplettbett

Der Baby-Gerecht Test Das Komplettbett von Schardt wurde als Kinderbett konzipiert. Das heißt, dass du es nicht nur ...

2 Babyblume Beistellbett MARIA

Babyblume Beistellbett MARIA

Baby-Gerecht Test Das Beistellbett MARIA von Babyblume besteht aus Holz. Der Hersteller hat sich hierbei für Kiefer ...

3 Roba Stubenbett 4 in 1, Beistellbett ‚Adam & Eule‘

Roba Stubenbett 4 in 1, Beistellbett ‚Adam & Eule‘

Der Baby-Gerecht Test Das Stubenbett "Adam & Eule" hat 4 Funktionen in einer. Nachtüber kannst du das Bettchen als ...

279.90 169.90
Angebot auswählen
4 Babybay Boxspring Beistellbett

Babybay Boxspring Beistellbett

Der Baby-Gerecht Test Das Beistellbett von Babybay ist aus antibakteriellem Buchenholz gefertigt. Das speziell ...

229.00 184.90
Angebot auswählen
5 Babybay Maxi Beistellbett

Babybay Maxi Beistellbett

Der Baby-Gerecht Test Das Maxi von Babybay besteht aus Holz und hat eine Höhe von 94 cm, Breite von 51 cm und Länge ...

209.00 155.90
Angebot auswählen
6 Roba Babybett ‚Schnuffel‘

Roba Babybett ‚Schnuffel‘

Baby-Gerecht Test Das Babybett Schnuffel von Roba ist ein Multi-Funktionsbett. Das Bett lässt sich nicht nur als ...

7 Waldin Beistellbett

Waldin Beistellbett

Baby-Gerecht Test Das Beistellbett von Waldin ist aus Vollholz-Buche gefertigt. Das nach der EN 71-3 Norm weiß ...

8 FabiMax Beistellbett PRO

FabiMax Beistellbett PRO

Der Baby-Gerecht Test Das Beistellbett PRO von FabiMax ist eines der innovativsten Beistellbetten am Markt. Das Bett ...

9 Kinderkraft UNO 2in1 Beistellbett

Kinderkraft UNO 2in1 Beistellbett

Der Baby-Gerecht Test Das UNO von Kinderkraft ist ein praktisches handliches Beistellbett, welches als eigenständiges ...

10 FabiMax Beistellbett BASIC

FabiMax Beistellbett BASIC

Der Baby-Gerecht Test Das BASIC von FabiMax ist ein reines Beistellbett. Du kannst es daher als permanente Lösung ...


Zurück zum Menü ↑

Die aktuell besten Beistellbetten in unserem Vergleichstest

Wir haben in unserem großen Beistellbetten Test keine Kosten und Mühen gescheut, uns nach streng festgelegten Kriterien die aktuelle Marktlage der Beistellbetten anzusehen. Dabei konnten wir feststellen, dass es unterschiede zwischen Herstellern, Materialien und dem Produkt selbst gibt.

Unsere Top 3 Produkte sind:

  1. Schardt Komplettbett Classic
  2. Babybay Maxi Beistellbett
  3. Roba Stubenbett 4 in 1

In unseren Test haben uns das Material, der Hersteller und das Produkt überzeugt. Wenn du mehr über unsere Test-Methodik erfahren möchtest findest du unten angeführt eine eigene Sektion.

Gerne stehen wir dir auch für weitere Fragen zur Verfügung. Viel Spaß beim lesen der besten Beistellbetten

Zurück zum Menü ↑

Die besten Hersteller im Überblick

Wir haben über 15 Hersteller getestet und die folgenden 3 herausgefiltert als Nominierungen. Alle Hersteller bieten ein Top-Produkt mit einem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis.

Zurück zum Menü ↑

Unser Testsieger: Schardt Komplettbett Classic

Schardt Komplettbett Classic weiß

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:24.05.2020 21:11:00
Auf Lager
159.99 EUR

Das Schardt Komplettbett Classic ist unser Testsieger. Das Bett ist kein klassisches Beistellbett sondern kommt als geräumiges Kinderbett. Was das Bett besonders macht ist, dass es ein Kombibett ist. Das Bett kommt mit einem Umbaukit und lässt sich in problemlos in ein Beistellbett verwandeln.

Das Bett besteht aus Holz und wiegt nur 25 Kg. Die Seitenwände lassen sich problemlos abmontieren und das Bett verwandelt sich in ein Beistellbett. Im Lieferumfang ist neben dem Bettgerüst auch Bettwäsche und eine Matratze enthalten.

Was das Bett zu unserem Sieger macht ist, dass du das Bett über einen längeren Zeitraum verwenden kannst. Ein Beistellbett ist in der reinen Ausführung eher für Kinder unter 2 Jahren gedacht. Jedoch kannst du das Schardt Komplettbett Classic später in ein Kinderbett verwandeln und so bis ins Kindergarten- oder sogar Jungendalter verwenden. Dazu musst du einfach die Seitenwände abmoniteren und erhälst ein Vollfunktionsfähiges Bett.


Zurück zum Menü ↑

Unser 2ter: Maxi Beistellbett von Babybay

babybay Maxi Beistellbett, weiß lackiert

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:24.05.2020 21:11:00
Auf Lager
155.90 EUR 209.00 EUR

Wenn du dich mit dem Thema Beistellbett beschäftigst erhälst du immer wieder als Top-Empfehlung, dass Maxi von Babybay. Das Beistellbett ist der Klassiker unter den Beistellbetten. Babybay schreibt sich selbst auf die Fahnen, der Erfinder des Beistellbetts zu sein. In unseren Tests hat sich bestätigt, dass du beim Kauf des Maxi von Babybay hervorragende Qualität zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis erhälst.

Das Maxi von Babybay wird als reiner Holzrahmen geliefert. Alle Materialien sind TÜV Geprüft und enthalten keine schädlichen Inhaltsstoffe, welche deinem Schatz schaden könnten. Der stabile Rahmen ist wie für ein Beistellbett typisch ringförmig gebogen und die Auflagefläche lässt sich stufenlos verstellen.

Durch das Innovative-System von Babybay lässt sich die Beistellbetthöhe genau an die Höhe des Elternbetts anpassen. Durch das mitgelieferte Verschlussgitter kannst du das Beistellbett ganz einfach in einen Stubenwagen verwandel.

Was uns besonders gut im Test gefallen hat ist, dass du das Bett später in eine Sitzbank, einen Laufstahl oder sogar einen Spieltisch verwandeln kannst. Das macht das Bett besonders für Eltern interessant, welche das Bett länger verwenden wollen.

Die günstigste Variante kommt nur mit dem Beistellbett per se. Jedoch bekommst du um ein wenig mehr Geld eine Matratze und das Verschlussgitter hinzu. Dies ist aus unserer Sicht auch der Grund warum das Maxi von Babybay knapp hinter dem Komplettbett von Schardt liegt. Beim Komplettbett von Schardt bekommst du alles notwendige bereits mitgeliefert.

Nichtdestotrotz ist das Maxi von Babybay ein Top-Bett und vor allem für Eltern geeignet die ein reines Beistellbett suchen.


Zurück zum Menü ↑

Bronze für das Roba Stubenbett 4 in 1

roba Stubenbett 4 in 1, Beistellbett 'Adam & Eule', Babybett, Wiege & Kinderbank, Stubenbank, Holz weiß, komplette Ausstattung (80x80cm) inkl. Nestchen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:24.05.2020 21:11:00
Auf Lager
169.90 EUR 279.90 EUR

Das Roba Stubenbett 4 in 1 ist unser dritt platzierter. Das Bett kommt ist ein Beistellbett zum Elternbett, Wiege, Babybett und Kinderbank in einem. Diese Vielseitigkeit macht das Bett besonders ansprechend.

Das Bett kommt, wie auf dem Bild angezeigt, mit der Matratze, den Textilien und praktischen Aufbewahrungsbehältern geliefert. Das Roba Stubenbett 4 in 1 besteht aus Holz und alle Materialien sind Schadstoff geprüft.

Neben austeckbaren Rollen kannst du das Bett einfach in eine Wiege verwandeln indem du die mitgelieferten Kuffen montierst. Keine Angst, das Aufstellen ist sehr einfach und lässt sich mit wenigen Handgriffen bewerkstelligen. In unseren Befragungen mit Kunden wurde zumeist das Aufstellen als „sehr einfach und sicher“ beschrieben.

Wir haben dem Bett zwar nur die Bronze-Medaillie gegeben, jedoch hat sich gezeigt, dass es ein sehr knappes Rennen war. Vor allem für Eltern die bewusst auf den Preis schauen bietet das Roba Stubenbett 4 in 1 eine gute Alternative.


Zurück zum Menü ↑

Das Testsieger-Beistellbett

Unser Testsieger ist das Komplettbett von Schardt. Das vielseitig einsatzbereite Bett ist ein Komplettbett und bis ins Jugendalter geeignet. Das Preis/Leistungsverhältnis hat uns überzeugt und die geprüften Materialen und Textilien unterstützen einen ruhigen und angenehmen Schlaf deines Schatzes.

Schardt Komplettbett Classic weiß

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:24.05.2020 21:11:00
Auf Lager
159.99 EUR
Zurück zum Menü ↑

So wurden die Beistellbetten in Tests getestet

Die Entscheidung ein Beistellbett zu kaufen wird Eltern nicht einfach gemacht, da es am Markt zig verschiedene Modelle, Marken und Hersteller gibt. Gute Beistellbetten kosten in der Regel zwischen 100 und 200 EUR. Daher möchtest du deine Entscheidung auch nicht vorschnell treffen, welches Beistellbett du vorab kaufst. Viele Eltern informieren sich daher umfänglich vorab, bevor das Bett dann gekauft wird.

Unser Baby-Gerecht Team besteht aus Eltern, welche entweder Kinder im Kleinkindalter haben oder ein großes Fachwissen im Bereich Baby aufweisen. Als ersten Schritt haben wir uns daher gängige Tests, wie beispielsweise von Stiftungwarentest oder TÜV angesehen und herausgefiltert, ob Test-Labore nach brauchbaren Kriterien messen. Wir haben festgestellt, dass vielfach Attribute wie Schlafqualität und Gesundheit eine große Rolle spielen, jedoch insgesamt zu wenig darauf gelegt wird.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen unsere eigene Test-Matrix zu gestalten um einen umfänglichen Test von Beistellbetten zu bieten. Folgende Kriterien und Fragen sind dabei eingeflossen:

KriteriumFragen
Preis/LeistungsverhältnisWas bekomme ich für mein Geld?
Aus welchem Lieferumfang besteht das Beistellbett?
Ist eine Matratze, Nestchen und Bettenüberzug enthalten?
GesundheitAus welchen Materialien besteht das Bett?
Sind die verwendeten Materialien ungefährlich für mein Baby?
Achtet der Hersteller darauf geprüfte Lacke, Öle und Farben zu verwenden?
FlexibilitätWie flexibel ist das Beistellbett?
Kann ich das Bett in einen Stubenwagen, Krippe oder sogar einen Laufstall verwandeln?
Erlaubt es mir der Hersteller, dass Bett einfach umzubauen?Kann ich das Bett einfach verstellen?
Bis auf welche Höhe lässt sich das Bett anpassen?
Stabilität und SicherheitIst das Bett stabil?
Bis zu welchem Alter kann ich das Bett verwenden?
Bietet das Bett ausreichend Sicherheit für meinen Säugling?
Kann ich das Bett fest mit dem Bett der Eltern verbinden?

Die obigen 4 Kriterien haben sich durch unsere Tests durchgezogen und die Basis für eine einheitliche Struktur geboten.

Allen voran hat sich das Baby-Gerecht Team das Thema Preis/Leistungsverhältnis angesehen. Da wir uns bewusst sind, dass Kinder durchaus eine finanzielle Änderung im Leben darstellen, ist es uns besonders wichtig, die Frage zu klären: „Was bekomme ich für mein Geld?“. Die fülle an Marken, Herstellern und Modellen erlaubt die unterschiedlichsten Konfigurationen von Betten. Manche Betten werden beispielsweise mit einem Nestchen, Matratze und einen Überzug geliefert. Andere Beistellbetten kommen nur mit dem reinen Holzgestell. Hier musst du dann mühevoll die einzelnen benötigen Teile nachkaufen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist Gesundheit. Darunter vesteht, dass Baby-Gerecht Team ein Beistellbett, welches für dein Baby nicht schädlich ist. Dabei haben wir insbesondere Wert darauf gelegt, das Hersteller geprüfte Lacke und Öle verwenden, die nicht krebs-erregende sind und deinem Säugling generell nicht schaden. Aus diesem Grund haben wir Beistellbetten aus reinem Holz bevorzugt.

In unseren Tests ist uns aufgefallen, dass vor allem die Flexibilität eines Beistellbetts eine wichtige Rolle für Eltern spielt. Das beinhaltet vor allem das Einstellen, Verstellen und Aufstellen des Beistellbetts. So sollte das Bett einfach zum Aufstellen sein und sich leicht verstellen lassen. Sofern dein Bettrahmen breiter oder höher als üblich ist, sollte das Bett sich diesem anpassen lassen. Wichtig war uns in unseren Tests auch, dass das Beistellbett mit einer übersichtlichen Anleitung geliefert wird um das Aufstellen des Betts sehr einfach zu machen.

Das letzte Kriterium, welches wir in unserer Bewertung herangezogen haben war das Thema Stabilität und Sicherheit. Darunter haben wir vor allem die Fragestellungen verstanden, ob sich das Bett fest an das Elternbett befestigen lässt und ob das Beistellbett deinem Säugling Sicherheit bietet. Einige Beistellbetten sind leider schlecht verschraubt und es besteht Unfallgefahr. In unseren Vorort-Tests haben wir genau untersucht, ob das Beistellbett alle notwendigen Eigenschaften eines sicheren Betts erfüllt.

Das Baby-Gerecht Team hat diesen umfangreichen Test für alle in der Tabelle angeführten Betten durchgeführt. Weiters kannst du dir selbst ein Bild machen ob du mit dem Bett zufrieden bist. Wir würden uns über deine Bewertung sehr freuen!

Zurück zum Menü ↑

Was ist ein Beistellbett

Früher war es gang und geben, dass Eltern sich eine Krippe ins Schlafzimmer gestellt haben. Je nachdem wann der Säugling in der Nacht hunger hatte war es die Aufgabe der Mama aufzustehen und den Kleinen zu stillen. Das dies aber oftmals bis zu 4 mal in der Nacht passieren musst, war es eine sehr anstregender Prozess für die Mutter des Kleinen.

Weiters hatten viele Eltern die Angst, sofern Ihr Kleiner im Elternbett schlief, dass plötzlicher Kindstod eintreten könnte. Damals war die Gefahr noch relativ hoch, da das Phänomen noch nicht so gut erforscht war.

Kluge Erfinder, wie beispielsweise Babybay, ließen sich eine Lösung für dieses Problem einfallen. Ein Bett, welches direkt an die Seite der Mutter geschoben werden kann und dadurch dem Kind sowie der Mamma, den nächtlichen Snack erleichtert. Die Idee des Beistellbetts war geboren worden.

Dabei hatte das Kind sein eigenes Bett und musste nicht im Bett der Eltern schlafen. Während der Nacht konnte die Mutter ihren Kleinen ganz einfach stillen indem sie diesen ins eigene Elternbett hob.

Um diesen Komfort zu gewährleisten ist ein Beistellbett auf einer Seite offen und meistens mit einem Lattengitter umzäunt. Der Säugling kann also nicht aus dem Bett fallen und ist doch in Griffweite der Mutter.

In den vergangenen Jahren haben sich neben Beistellbetten immer mehr Modelle umgesetzt, welche sich Kombinieren lassen. So braucht man heutzutage nicht extra ein Bestellbett, Kinderbett, Krippe und Stubenwagen zu kaufen, sondern klappt sein Beistellbett einfach in das gewünschte Modell um. Diese Art des Betts hat sich mittlerweile am Markt durchgesetzt und ist ein fester Standard geworden. Selbst Modelle für Zwillinge werden bereits Angeboten und machen dem klassischen Modell den Ruf streitig.

Ein Beistellbett bietet dir Komfort und Erholung für dich und dein Baby und ist aus unserer Sicht eine unverzichtbare Investition. In unserem nächsten Abschnitt haben wir die Vor- und Nachteile eines Beistellbetts zusammengefasst.Vorteile/Nachteile eines Beistellbettes

Immer öfter erhalten wir von unseren Lesern die Nachricht, warum gerade ein Beistellbett ein kluger Kauf ist. Es gibt ja neben dem Beistellbett, Multifunktionsbetten oder Kinderbetten, welche man ans Elternbett anschieben kann.

Wie  jedes Produkt, hat auch ein Beistellbett 2 Seiten der Medaille. Anbei unsere Liste an Vor-/Nachteilen:

PROS:
  • Das Kind kann sehr nah an der Mutter schlafen
  • Man(n) muss keine Sorge haben, das Baby zu zerdrücken
  • Erholsamer Schlaf der Eltern
  • Ein Beistellbett hält bombenfest am Elternbett
  • Manche Beistellbetten lassen sich als Reisebetten verwenden
  • Beistellbett hilft dem Säugling sich später an ein größeres Kinderbett zu gewöhnen
  • Mutter muss nicht zum Stillen aufstehen
CONS:
  • Ein Beistellbett kann nur bis zu 6 Monate verwendet werden
  • Ein Beistellbett kann das Schlaffzimmer verkleinern
  • Beistellbett kostet Geld

In unserer Pro und Kontra Liste haben wir insbesondere gefunden, dass ein Beistellbett viele Vorteile mit sich bringt. Jedoch sollte man vor dem Kauf bedenken, dass ein Beistellbett zusätzlich das Budget belasten kann.

Aus diesem Grund bieten gerade Beistellbetten, welche sich in ein Kinderbett oder sogar eine Krippe verwandeln können einen großen Vorteil!

Zurück zum Menü ↑

Wie funktioniert ein Beistellbett?

Ein Beistellbett ist eine ganz tolle Sache! Das Bettchen kommt üblicherweise in seine Einzelteile verpackt und ist nach dem Aufstellen einsatzbereit. Falls du Probleme beim Aufstellen hast, findest du einige Tips im nächsten Punkt.

Boxspring von Babybay befestigen

Das Beistellbett Boxspring von Babybay lässt sich ganz einfach mit 2 Schnüren und einer Befestigung am Elternbett anhängen. Keine Sorge, dass hält bombenfest!

Zurück zum Menü ↑

Wie ein Beistellbett aufstellen?

Nachdem du dein Beistellbett ganz einfach über zum Beispiel Amazon gekauft hast kommt dieses oftmals in mehreren großen Paketen geliefert. Du stellst dir sicherlich nun die Fragen, wie du das Bettchen so schnell wie möglich und ohne zermürbende Arbeit aufstellen kannst.

Wir können dich an dieser Stelle beruhigen. Es ist ganz einfach ein Beistellbett aufzubauen. Grundsätzlich kommt ein Beistellbett immer mit einer Anleitung. Sofern du aber mal nicht mehr weiterweißt empfehlen wir die die Herstellerseite direkt aufzurufen.

Du findest auf Baby-Gerecht zig Hersteller, das entsprechende Betten-Modell und die dazugehörige Anleitung. Wir haben diese fein-säuberlich abgelegt.

Falls du immer noch kein gutes Gefühl bzgl dem Aufstellens eines Beistellbett hast, findest du unten angeführt ein kurzes Video was exemplarisch den Aufbau des Boxspring von Babybay erklärt.

Zurück zum Menü ↑

Welche Arten von Beistellbetten gibt es?

Beistellbetten kommen mit vielen verschiedenen Eigenschaften. Manche Betten kann man man Beispielweise in eine Wiege oder sogar einen Stubenwagen verwandeln. Das Grundkonzept vieler Beistellbetten ist jedoch immer das selbe.

Wenn du nach einem Beistellbett suchst, wird dir auffallen, dass es grundsätzlich reine Beistellbetten gibt oder Kombinationsmodelle. Reine Beistellbetten lassen sich nur für den einen Zweck nutzen, dass du ein Beistellbett neben das Elternbett stellen kannst. Ein Kombinationsmodell bietet dir die Möglichkeit, das Beistellbett nicht nur als reines Bett zu verwenden, sondern auch im späteren Alter das Bett beispielsweise als Kindersessel umzubauen. Manche Modelle erlauben sogar das zusammenklappen als Reisebett, wie zum Beispiel das Kinderkraft UNO 2-1.

Kinderkraft UNO 2in1

Innerhalb der Kombibett-Modelle finden sich teurere Betten, welche sich sogar bis ins Kleinkindalter verwenden lassen. Dabei kann das Beistellbett sozusagen in ein Kinderbett umgewandelt werden. Dabei solltest du dir Gedanken machen ob es für dich sinnvoll ist gleich ein teures Beistellbett zu kaufen. Letztendlich hat sich in unserem Test herausgestellt, dass diese definitiv robuster sind als günstigere Modelle, jedoch entscheiden sich viele Eltern dagegen, da zu einem späteren Zeitpunkt gleich ein Jugendzimmer gekauft wird.

Wir haben die Vorteile und Nachteile von Kombinbetten zusammengetragen um dir die Auswahl zu erleichtern:

PROS:
  • Kombi-betten bieten mehrere Funktionen in einem
  • Betten mit Kombifunktion sind über einen längeren Zeitraum günstiger
CONS:
  • Oftmals braucht man einige der Funktionen gar nicht
  • Kombibetten sind teuerer als reine Beistellbetten
  • Kombibetten sind oft komplizierter zum Aufbauen
Zurück zum Menü ↑

Beistellbett, Wiege oder Stubenwagen? Was soll ich kaufen?

Du fragst dich sicher ob es sinn macht gleich ein Beistellbett, Wiege oder doch nur einen Stubenwagen zu kaufen. Grundsätzlich ist die erste Frage, welche du dir stellen musst: Wo schläft dein Baby unter Tags bzw. in der Nacht?

Früher war es üblich einen eigenen Stubenwagen zu haben. Grund dafür war, dass das Baby dadurch an den Tag und Nacht Zyklus gewöhnt wird. Unter Tags kam der Säugling in den Stubenwagen und in der Nacht wurde der Kleine dann meist in ein Kinderbett gelegt. Grundsätzlich spricht nichts gegen diese Aufteilung, jedoch bieten Firmen wie Roba, Fabimax und Babybay tolle Kombimodelle, welche 2in1, 3in1 und 4in1 Beistellbett, Wiege und Stubenwagen in einem sind.

Anbei ein kurzes Video, welches die Vor- und Nachteile eines Beistellbetts sehr gut aufzeigt:

Aus unserer Sicht macht daher ein Kombigerät am meisten sinn, da es länger benutzt werden kann. Zwar ist es meistens teurer in der Anschaffung, aber du hast das Bett länger und kannst es später beispielsweise als Kinderbett verwenden.

Zurück zum Menü ↑

Was du beim Kauf eines Beistellbetts beachten musst

Unser Guide und unsere durchdachten Tests sind eine gute Orientierungshilfe, welche dich bei deiner Entscheidung unterstützen. Jedoch ist das richtige Beistellbett zu finden eine komplexe Angelegenheit. Daher kann dir unser Guide nicht weitere Recherche ersparen, wenn du wirklich das perfekte Beistellbett für dich finden möchtest.

Beim Kauf eines Beistellbettes gibt es zahlreiche weitere Faktoren zu beachten. Neben dem Preis, welcher sicherlich eine sehr große Rolle spielt, solltest du immer Materialien, den Zusammenbau, die Erweiterbarkeit und die Maße beachten.

Preis spielt sicherlich die größte Rolle. Du solltest aber auf jeden Fall: Material, Maße, Erweiterbarkeit und Flexibilität beim Kauf eines neuen Beistellbett beachten.

In unseren Test sind die meisten Beistellbetten in MAterialien gefertigt worden, welche unbedenklich für deinen kleinen Schatz sind. Achte besonders auf verwendete Lacke, Öle und Materialien, welche nicht TÜV geprüft sind. Weiters ist es besonders wichtig, dass viele Oberflächen Schadstofffrei und Naturqualität haben. Sofern du dir unsicher bist, kann du uns natürlich jederzeit kontaktieren oder frage dirkt beim Hersteller nach.

Weiters solltest du beim Kauf auf den Lieferumfang achten. Manche Beistellbetten werden nur in einem Holzrahmen geliefert. Viele Kombimodelle – wie zum Beispiel das Roba Stubenbett 4 in 1 „Adam und Eule“ – werden mit einem Lattenrost, Nestchen, Matratze und Matratzenüberzug geliefert. Du sparst dir also viel Geld wenn du ein solches Beistellbett findest.

Eine Grundentscheidung, welche du von Beginn deiner Suche nach einem Beistellbett treffen musst, ist ob du eine Platte oder einen Lattenrost im Bett haben möchtest. Günstige Betten haben eine Platte als Matratzenauflagefläche. Der Vorteil eines Lattenrosts gegenüber einer Matratze ist die Luftzirkulation. Der Lattenrost lässt zwischen seinen einzelnen Latten Luft durch, was dazu führt das unnötige Wärme weggeleitet wird. So hat es dein Baby schön warm, fängt aber nicht an zu schwitzen. Bei einer Platte erspart sich der Hersteller den teuren Lattenrost und das Beistellbett ist günstiger.

Weiters bietet ein Lattenrost den Vorteil, dass du das Beistellbett an das Elternbett anpassen kannst. Oftmals sind die Platten fix verschraubt, sodass das Elternbett dann höher oder niedriger als ein Beistellbett ist. Eine solche Konstruktion verliert die Vorteile des klassischen Beistellbetts. Achte daher beim Kauf auf ein Beistellbett welches einen Lattenrost hat und Höhenverstellbar ist.

Eine weitere Grundentscheidung die du vor dem Kauf treffen musst ist, ob du Rollen haben möchtest oder nicht. Einige Beistellbetten haben Rollen im Angebot, welche es dir erlauben das Bett bequem in einen anderen Raum zu schieben. Im Baby-Gerecht Test ist uns aufgefallen, dass viele dieser Beistellbetten aber Kombimodelle sind die sich sowohl in eine Kinderkrippe als auch in einen Stubenwagen umwandeln lassen. Das heißt, dass diese Beistellbetten oftmals auch teurer sind.

Der Kauf eines Beistellbetts ist nicht einfach, da es viele verschiedene Arten und Möglichkeiten für sich das perfekte Bett zu finden. Das Baby-Gerecht Team versucht dich bei diesem Prozess zu unterstützen. Sofern du weitere Fragen oder Anregungen an uns hast, freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme.

Zurück zum Menü ↑

Gesunder Schlaf für Neugeborene

Am Anfang kann es sehr taff für Eltern sein, sich seinem kleinen Schatz anzupassen. Neugeborene haben nicht den klassischen Nacht/Tag-Rythmus welche die meisten Eltern gewöhnt sind. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass ein Säugling nach der Geburt bis zu 18 Stunden am Tag schläft. Jedoch ist dies von Baby zu Baby unterschiedlich.

Ein Baby schläft jedoch nicht bis zu 18 Stunden am Stück durch, sondern hat oftmals einen Zyklus von 3 bis 4 Stunden wo es aufwacht, gefüttert werden möchte und danach – hoffentlich – weiterschläft. Da Babies nur kleine Mengen an Nahrung aufnehmen können, müssen diese einfach öfters Essen. Die Brust der Mama ist hierfür das Beste für das Kind. Die häufigen Mahlzeiten ziehen sich meist über die Nacht hindurch. Keine Sorge aber, nach ca. 3 Monaten sollte sich dein Baby eingependelt haben und ein Schlafrythmus entsteht. Zumeist haben sich hier auch die Eltern, oftmals die Mutter des Säuglings, umgestellt und man weiß wie man mit dem Schlafentzug umzugehen hat.

Immer wieder hört man, dass Babies schon nach kurzer Zeit durchschlafen. Grundsätzlich sind Kinder im Säuglingsalter verschieden und können sich mehr oder weniger dem Nacht/Tag Rhythmus anpassen. Jedoch kannst du nicht davon ausgehen, dass dein Kind ebenso durchschlafen wird. Aus unserer persönlichen Erfahrung zeigt dir dein Kind von sich aus selbst, ab wann es bereit für einen neuen Schlafrythmus ist.

Die ersten Wochen sind vor allem für Mütter sehr anstrengend, da nach 3 bis 4 Stunden der Kleine oftmals gefüttert werden möchte. Du kannst dir also dein Leben mit einem Beistellbett vereinfachen, da du dabei nicht extra aufstehen musst sondern das Kind direkt im Bett stillen kannst.

Spätestens nach 6 Monaten sollten viele Babies den Tag/Nacht-Rythmus adaptiert haben. Jedoch halten sich einige Säuglinge nicht daran. Grund dafür sind meistens der Hormonspiegel des Kindes. Auch für diesen Fall kann dir ein Beistelbett treuen Dienste leisten und dir den Alltag erleichtern.

Zurück zum Menü ↑

Die perfekte Matratze für das Beistellbett

Ein Beistellbett ohne Matratze zu kaufen ist sehr unüblich, da viele Hersteller die Matratze bereits mitliefern. Oftmals erhälst du neben einer Schaumstoff-Matratze, ein Nestchen und passende Überzüge gleich dazu.

Obwohl sich in unseren Test die mitgelieferten Matratzen als hochwertig herausstellten, haben manche Eltern immer noch bedenken. Du kannst natürlich eine passende Matratze extra kauen. Marken wie Träumeland, Julius Zöllner und Babybay bieten die Matratzen in vielen verschiedenen Größen an. Die angeführten Hersteller, gehören sozusagen zur Crem-della-Crem der Hersteller, da die Matratze oftmals einen eigenen Schaumkern oder sogar in einer Boxspring Variante geliefert wird.

Wichtig beim Kauf einer extra Matratze ist, dass du vorab sicherstellst, dass die Matratze auch ins Bettchen passt. So liefern die oben genannten Hersteller die Matratze in den Größen, 90×50, 90×55 oder 80×40 cm.Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich mein Beistellbett am besten?

Zurück zum Menü ↑

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich mein Beistellbett am besten?

Einige Eltern schrecken davor ab, ein Beistellbett im Internet zu kaufen. Gründe dafür sind oftmals, die Angst, dass das Beistellbett dann vielleicht doch nicht passen könnte. Manche werdende Eltern schwören auf die Bestellung bei Amazon & Co. Beides hat seine Vorteile und Nachteile. In diesem Abschnitt versuchen wir dir eine Entscheidungshilfe zu geben, ob für dich der Fachhändler oder Online-Shops das richtige ist.

Während der Schwangerschaft gehen viele werdende Eltern auf Messen und besuchen regionale Fachhändler um Babysachen zu kaufen. Dabei entdeckt man erst die vielen Möglichkeiten, welche es am Markt gibt. Neben den klassischen Fachhändlern bieten auch Möbelhäuser Beistellbetten an.

Viele Geschäfte werfen mit Gutscheinen und Angeboten um sich und versuchen es Kunden schmackhaft zu machen bei Ihnen zu kaufen. Das oftmals bei Qualität oder Flexibilität des Beistellbetts Abstriche gemacht werden müssen wird vielen Eltern erst nach dem Kauf klar.

Ein großer Vorteil von Fachhändlern und Möbelhäusern ist, dass du das Bett anfassen kannst du genau siehst ob es zum Elternbett passt oder nicht. Oftmals haben Möbelketten mehrere Beistellbetten ausgestellt und du siehst Vorort die Zusammensetzung des Bettes.

Im klassichen Fachhandel wirst du darüberhinaus gut beraten. Oftmals sind die Verkäufer gut geschult und wissen durch langjährige Erfahrung genau welches Beistellbett zu deiner aktuellen Einrichtung passt. In unseren Vorort-Tests ist uns aufgefallen, dass besonders das Thema Gesundheit des Kindes bei der Auswahl für viele Fachhändler eine große Rolle spielt. Einige haben daher nur Produkte im Angebot welche auch zertifiziert und geprüft sind.

Ein großer Nachteil wenn du beim Fachhändler oder im Möbelhaus ein Beistellbett kaufst ist, dass es nur eine begrenzte Markenauswahl gibt. In der Regel arbeiten viele Händler mit einigen wenigen Firmen zusammen und bieten diese Produkte an. Bei Sonderwünschen von Kunden, musst du dich potentiell darauf einstellen, dass ein Produkt nicht vorhanden oder vorrätig ist. Wenn du dir das Produkt direkt zum Händler bestellen möchtest, musst du dieses Möglicherweise nach der Lieferung gleich kaufen.

Wenn man Preise von online und offline Händlern vergleicht haben, Fachhändler meist teurere Preise. Der Grund dafür ist, dass ein Händler neben seinen Mitarbeitern auch die teuren Mietflächen bezahlen muss. Dem Online-Shop kostet es in der Regel weniger seine Webseite zu betreiben. Daher kann dieser günstig anbieten.

Im Internet findest du oftmals den günstigeren Preis für dein Beistellbett, jedoch kannst du das Bett vorher nicht ausprobieren. Weiters kommt neben dem Preis noch zusätzliche Lieferkosten auf dich zu. Achte daher genau beim Kauf eines Beistellbettes, was dich das Bettchen letztendlich kostet.

Das Beistellbett wird in der Regel innerhalb von 5 Tagen zu dir nach Hause geliefert. Praktischerweise musst du nicht vor Ort anwesend sein, da du dir das Paket meist zu einer nahelegenden Paketpack-Station liefern lassen kannst.

Sofern du Fragen oder Hilfe zu deiner Bestellung benötigst, bieten viele Internet-Händler Support an. Dabei kannst du dem Händler entweder per Mails schreiben oder erhälst eine Telefonnummer, welche du anrufen kannst. Es ist vor allem ratsam den Händler zu kontaktieren sofern du mit deiner Lieferung unzufrieden bist. Gründe dafür sind oftmals, dass etwas während der Lieferung zu Bruch gegangen ist oder du hast Möglicherweise das falsche Paket erhalten. In unseren Test-Anfragen haben Händler bereitwillig reagiert und es konnte eine Lösung gefunden werden. Oftmals wird dabei die Ware gleich direkt ausgetauscht oder du erhälst Geld zurück.

Ob Internet oder Fachhandel, du musst selbst für dich entscheiden was du besser findest. Wir empfehlen dir auf jeden Falls Beides auszuprobieren. Viele unserer Leser gehen zuerst in den Fachhandel um sich umfangreich zu Informieren und suchen dann im Internet den besten Preis. In vielen Fällen lohnt sich dieses Vorgehen und belastet weniger deinen Geldbeutel.Kann ich mir ein Beistellbett ausleihen?

Da nach einer Geburt auch einiges an Kosten auf werdende Eltern zukommt, besteht die Möglichkeit, dass du ein Beistellbett ausleihen kannst. Du Fragst dich nun sicherlich: „Was wenn du niemanden kennst der dir ein Beistellbett leihen kann?“. Selbstverständlich sind Freunde, Bekannte und Verwandte die ersten Ansprechpartner.

Zurück zum Menü ↑

Kann ich mir ein Beistellbett ausleihen?

Firmen wir Babybay bzw. andere Hersteller bieten dir die Möglichkeit ein Beistellbett auszuleihen. Für eine Gebühr von ca 15 EUR im Monat kannst du dir ein Beistellbett nach Hause liefern lassen und es für einen gewissen Zeitraum ausleihen. Aus unserer Sicht macht dieses Modell nur beding Sinn.

Grundsätzlich hast du ein Beistellbett im Durchschnitt für 6 Monate. Wenn du also 15 EUR pro Monat bezahlst, bedeutet das 90 EUR nach 6 Monaten. Vielen Beistellbetten kosten um die 100 EUR. Du ersparst dir also im Schnitt 10 EUR. Sofern du aber dein Beistellbett länger als 6 Monate haben möchtest bezahlst du bereits ab Monat 8, 120 EUR. Vor allem die gehobene Klasse der Beistellbetten kostet so viel.

Sofern du aber nur kurzfristig bedarf für ein Beistellbett hast, macht das Ausleihen sinn. Viele unserer Leser kaufen sich aber ein Beistellbett sofort beim ersten Kind und verwenden dies dann beim 2 und 3 Kind weiter.Beistellbett selber baue

Zurück zum Menü ↑

Beistellbett selber bauen

Immer wieder erhalten wir die Nachricht ob es nicht möglich ist, ein Beistellbett selbst zu bauen. Oftmals haben wurde ein Beistellbett vererbt, welches noch vom Großvater selbst konstruiert und zusammengebaut wurde. Da diese Betten vielmals in die Jahre gekommen sind, erkunden sich einige Eltern ob es nicht möglich wäre ein Beistellbett ganz nach den eigenen Wünschen zu bauen.

Dabei drehen sich Gedanken nicht nur um ein simples Beistellbett, welches es im Handel zu kaufen gibt, sondern vor allem um ein individuell zugeschnittenes Bett. Je nach Komplexität ähnelt so manche Skizze schon einer Meisterarbeit eines Tischlers. Grundsätzlich gibt es zwei Lösungsansätze sofern der Wunsch nach einem eigenen Beistelbett besteht.

  1. Zum einen kannst du einen Tischer beauftragen, welcher dir dein eigenes Beistellbett nach deinen Wünschen baut.
  2. Du hast etwas handwerkliches Geschick und konstruierst dein eigenes Beistellbett nach deinen Wünschen.

Variante 1 ist oftmals sehr teuer und weniger zu empfehlen. Sofern deine Wünsche nicht das simple Verstellen an die Betthöhe bzw. das Rollen des Beistellbetts übersteigen, empfehlen wir den Kauf bei einem geeigneten Hersteller.

Oftmals versuchen sich aber Eltern doch an der 2 Variante, da beispielsweise das Elternbett zu breit für ein klassisches Beistellbett ist. Wir empfehlen dir hier, ein günstiges Beistellebett für maximal 50 EUR zu kaufen. Zwar scheint ein solches Beistellbett sehr günstig zu sein, jedoch gibt es dir den notwendigen Rahmen um das Bett nach deinen Wünschen zu erweitern und anzupassen. Sofern du noch konkretere Vorstellungen an dein Wunschbett hast, beispielsweise eine besonders große Bettfläche, empfehlen wir auch ein günstiges Kinderbett zu kaufen.

Ein Kinderbett kannst du ganz einfach in ein Beistellbett verwandeln, indem du eine Gitterwand entfernst. Danach kannst du das Bett noch auf die Elternbett-Höhe einstellen und fertig ist das „neue“ Beistellbett.

Nach Fertigstellung deines Bettes empfehlen wir unbedingt, dass du nochmals alle Schrauben und Nägel checkst und das Bett generell auf einen sicheren Zustand überprüfst. Danach kannst du das Bett am Elternbett befestigen. Die einfachst Variante ist mit einem Spangurt, jedoch sind hier deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Zurück zum Menü ↑

Alternativen zum Beistellbett

Sofern du weiterführende Links zu den einzelnen Themen benötigst findest du unten angeführt eine Liste an interessanten Informationen:

Sofern du dich für ein selbstgebautes Beistellbett interessierst, empfehlen wir dir dieses Video, welches dir in aller Tiefe die Vor- und Nachteile eines Eigenbaus erklärt.

Geraden bei den Schlafgewohnheiten ihrer Kinder verzweifeln viele Eltern. Anbei ein sehr guter Link von kindergesundheit.com, welcher dir vielfach erklärt wie du am besten mit deinem Schatz im ersten Lebensjahr umgehst.

Falls du aktuell Tips und Tricks brauchst wie du deinen kleinen Einschläferst empfehlen wir dir folgenden Link: https://www.familie.de/baby/baby-will-nicht-schlafen-511043.htm Du erfährst hier alles was du rund ums schlafen Wissen musst.

Zurück zum Menü ↑

Fazit

In unserem umfassenden Guide versuchen wir auf alle wichtigen Themen einzugehen, welche dich während deines Kaufs eines guten Beistellbett beschäftigen werden.

Unser Baby-Gerecht hat sich dabei zig Hersteller und ihre Produkte einerseits Online, aber auch im Fachhandel angesehen und die relevanten Ergebnisse in diesem Report zusammengefasst.

Wir hoffen dir weitergeholfen zu haben und würden uns über deinen Kommentar oder eine Nachricht sehr freuen!

Login/Register access is temporary disabled